Unternehmenskauf in Frankreich

  • Durchführung der rechtlichen due diligence
  • Beratung bei der rechtlichen, steuerlichen, arbeitsrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Gestaltung
  • Verhandlungsführung
  • Vertragserstellung

Vertragsrecht Frankreich

  • Vertragsgestaltung
  • Prozessführung vor allen französischen Gerichten zur Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen (z.B. Kauf- oder Werklohnansprüche, Gewährleistung, Beweissicherung)
  • Erstellen von Verträgen und AGB's einschließlich der fortlaufenden Überprüfung und Aktualisierung entsprechend der geänderten Gesetzgebung oder neueren Rechtsprechung
  • Gestaltung von Handelsvertreter-, Vertragshändler- oder sonstigen Vertriebsverträgen
  • Bearbeitung von Leistungsstörungen im Vertragsverhältnis, Provisionen, Ausgleichsansprüche einschließlich der Prozessführung zur Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen

Insolvenzrecht Frankreich

  • Anmeldung der Forderungen im Insolvenzverfahren
  • Geltendmachung von Sicherungsrechten wie Eigentumsvorbehalt
  • Verhandlungen mit dem Insolvenzverwalter über die Fortführung von bestehenden Lieferverträgen
  • Gerichtliche Vertretung bei Bestreiten der Forderungen seitens des Insolvenzschuldners
  • Abwehr von Forderungen des Insolvenzschuldners

Handelsvertreter und Vertragshändler im Frankreichgeschäft

  • Beratung über das anwendbare Recht und die Vor- und Nachteile
  • Ausarbeitung von Verträgen
  • Falls erforderlich gerichtliche Vertretung

Gesellschaftsrecht Frankreich

  • Beratung über die „richtige“ Gesellschaftsform bei der Gründung von Tochtergesellschaften in Frankreich
  • Durchführung der Gründung von der Gestaltung der Satzung bis zur Eintragung im Handelsregister
  • Durchführung von Satzungsänderungen
  • Vorbereitung und Unterstützung bei ordentlichen Gesellschafterversammlungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Fusionen

Gerichtsverfahren in Frankreich

  • Vertretung vor allen französischen und deutschen Gerichten
  • Gütliche Streitbeilegung durch Abschluss von Vergleichen
  • Arbeitsgerichtliche Verfahren in Deutschland und Frankreich

Forderungseinzug in Frankreich

  • Außergerichtliche Mahnschreiben unter Fristsetzung
  • Durchführung des gerichtlichen Mahnverfahrens
  • Abschluss von Ratenzahlungsvereinbarungen
  • Gerichtliche Durchsetzung der Forderungen
  • Zwangsvollstreckung, vorläufige Sicherungsmaßnahmen wie Kontopfändung, vorläufige Zwangssicherungshypotheken
  • Überwachung des Zahlungseingangs über unser Rechtsanwaltsanderkonto
  • Gegebenenfalls Ermittlung des Aufenthaltsortes des Schuldners


Hierzu verweisen wir auf unseren Beitrag zum französischen Recht in der Veröffentlichung

Grenzüberschreitende Zwangsvollstreckung
Forderungseintreibung in ausgewählten Ländern Europas
Erschienen im Verlag Finanz Colloquium Heidelberg

Erbrecht Frankreich

  • Beratung bei der Erstellung von Testamenten
  • Beratung über die gesetzliche und gewillkürte Erbfolge in Frankreich
  • Abwicklung eines Erbfalles, d.h. Sicherstellung und Verwertung des Vermögens, Schulden, Erbschaftsteuererklärung
  • Vertretung bei Erbauseinandersetzungen vor allen französischen Gerichten
  • Verwertung von zur Erbschaft gehörenden Immobilien

Brauereirecht in Frankreich

  • Erstellen der Bierlieferungsverträge
  • Eintragung von besitzlosen Pfandrechten (nantissement) und Hypotheken
  • Kauf und Verkauf eines „fonds de commerce"
  • Forderungseintreibungen

Baurecht Frankreich

  • Erstellen von Bauverträgen nach französischem Recht für deutsche Bauherren
  • Beratung und Unterstützung des Bauherrn bei Verhandlungen mit Baufirmen während der Bauphase bei Mängeln und/oder Verspätungen
  • Beantragung von Beweissicherungsmaßnahmen bei französischen Gerichten im Falle von Mängeln

Bankrecht und Kreditrecht Frankreich

  • Einleitung und Durchführung der Zwangsversteigerung von Immobilien im Falle der Kündigung von Kreditverträgen
  • Durchführung von Gerichtsverfahren vor allen französischen Gerichten
  • Durchsetzung von vorläufigen Sicherungsmaßnahmen, die im französischen Recht einfacher möglich sind als im deutschen Recht
  • Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen

Arbeitsrecht Frankreich

  • Erstellung französischer Arbeitsverträge und Ermittlung des zwingend anwendbaren Tarifvertrages
  • Anmeldung des Mitarbeiters bei der französischen Sozialversicherung
  • Vorbereitung und Beratung bei Kündigungen einschließlich der Durchführung der erforderlichen Verfahrensschritte und der Formulierung des Kündigungsschreibens
  • Beratung bei außergerichtlichen Aufhebungsvereinbarungen, und der Formulierung einer Aufhebungsvereinbarung sowie der Durchführung der insoweit erforderlichen Verfahrensschritte
  • Formulierung von Abmahnungen
  • Umsetzung von betriebsverfassungsrechtlichen Maßnahmen wie der zwingenden Einsetzung eines Betriebsrates bei Erreichen einer bestimmten Beschäftigtenzahl
  • Vertretung vor allen französischen Arbeitsgerichten
  • Unterstützung bei Restrukturierungsmaßnahmen, die mit einem Personalabbau verbunden sind und behördliche Maßnahmen erfordern
  • Beratung bei Betriebsübergängen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Frankreich

  • Ausarbeitung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) für den französischen Markt
  • Anpassung bereits existierender deutscher AGB’s an den französischen Markt und das französische Recht
  • Anpassung bereits existierender französischer AGB’s an eine veränderte Rechtslage

Rufen Sie uns an:

Strasbourg:
+ 33 (0) 3 88 27 15 44
 
Kehl:
+ 49 (0) 7851 7958059